Herb & Alfred in Kanada

Herb & Alfred in Kanada

9,80 €

inkl. MwSt., zzgl. Versand

Beschreibung

Jahrelang ist der dreifache Vater Ralph Meck mit seinen Kindern den Weg zur Frankensteinschule und zurück gegangen. Dabei hat er ihnen Geschichten erzählt, die sich im Laufe der Zeit zu einem regelrechten Abenteuer-Reigen entwickelt haben. Daraus ist nun sogar ein Buch mit dem Titel „Herb und Alfred in Kanada“ entstanden.



„Während meine drei Kinder auf die Grundschule gingen und ich sie täglich auf dem Weg dorthin begleitete, erzählte ich ihnen Abenteuergeschichten, die ich mit meinem Kumpel Alfred in Kanada erlebt hätte“, sagt Ralph Meck. „Das Interesse der Kinder war groß und die ‚Schulweggeschichten‘ wurden zum festen – täglich schon erwarteten – Programm. Sogar andere Kinder schlossen sich uns an und hörten gespannt zu, beschäftigten sich mit den Episoden und stellten mir noch tagelang Fragen dazu.“


Dabei beteiligten sich die Kinder aktiv an dem Verlauf der Erzählungen, indem sie Fragen stellten oder bestimmte Dinge in Zweifel zogen. (Kann man in einem Wald wirklich eine Rakete finden und einen Ausflug in den Weltraum unternehmen?) Auf diese Weise erlebten die Abenteuer von Herb und Alfred im kanadischen Manitoba an der Hudson-Bay eine ständige Fortentwicklung und die Kinder diskutierten darüber, wie die Abenteuer sich wohl weiter entwickeln könnten. „Am nächsten Morgen war dann die Neugier darüber groß, welche überraschenden Wendungen sich heute ergeben würden“, resümiert Ralph Meck.


Auf diese Weise wurde der Schulweg nicht nur zum attraktiven, kurzweiligen Ereignis, sondern auch zum Schauplatz neuer Welten mit Herausforderungen und Ängsten, mit Bewährungsproben und wichtigen Entscheidungen.


Irgendwann kam der Inhaber einer Internet-Agentur in Eberstadt auf die Idee, diese Geschichten in einem Buch zusammenzufassen, nicht nur, weil er auch andere Kinder damit begeistern wollte, sondern auch, um für sich selbst diese berührende Erfahrung bewahren zu können.